„Es ist nichts, was den geschulten Verstand mehr kultiviert und bildet, als Geographie.“ Immanuel Kant

Geografie in die Schule!

Die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport will das Fach Politik in den Klassenstufen 7 bis 10 einführen. Dieser ansich begrüßenswerter Schritt soll aber auf Kosten des Faches Geographie erfolgen. Damit würde ein Fach mit langer Tradition, im direkten Humboldtschen Bildungsgedanken verankert, aus dem Berliner Fächerkanon verschwinden. Mit dem Fach verschwänden auch interdisziplinäre Analysen aktueller Herausforderungen wie Klimawandel, alternde Bevölkerung, Energie- und Ressourcenfragen, Migration im globalen Kontext.

Wir als Interessenvertreter des Faches fordern eine verantwortungsvolle Entscheidung zu Gunsten der Schulgeografie. Die Geografie muss Teil des Fächerkanons der Berliner Schule bleiben!

Bitte unterstützen Sie unser Anliegen. Hier geht es zur Pedition.

Beitrittsformular zum AusdruckenBeitrittsformular

Onlineformular mit Formularfeldern Onlineformular

Kontaktieren Sie uns!

Ungültiger Sicherheitscode